NEWS

18.01.2022

Google Business Profile: Der ideale „Quick Guide“ für Einsteiger

WebseiteOnlinemarketing

„Google Business Profile“ - was ist das ?

Google optimiert stetig seine Dienste, so auch "Google Business Profile" , den meisten ist dieser Dienst wahrscheinlich eher als "Google My Business", Google Places" oder "Google Plus Local" bekannt. Google Business Profile ist ein kostenfreier Dienst von Google für Unternehmen & Dienstleistungen. Die "Google Business Profile" Einträge sind direkt mit allen Google Diensten verknüpft, beispielsweise auch mit Google Maps. Viele vergleichen den Dienst mit einem Branchenbucheintrag, wobei es doch viel mehr ist. Insbesondere fürs Online-Marketing ist ein "Google Business Profile" Eintrag mittlerweile ein Muss geworden. Der Dienst bietet auch Unternehmen ohne eigene Website die Möglichkeit im Internet präsent zu sein, sowie die Sichtbarkeit und das Ranking bei Google zu steigern. Oder wie suchen Sie nach lokalen Unternehmen und Dienstleistungen? Der Einstieg erfolgt meist über das lokale Suchergebnis in Google, wie in unserem Beispiel auf der Suche nach: Pizzeria Karlsruhe

Unsere Step by Step Anleitung für Ihren "Google Business Profile" Eintrag

Step1: Indem Sie in der Google Suche "Google Business Profile" eingeben, werden Sie direkt auf die Seite geleitet, bei der Sie Ihren "Google Business Profile" Eintrag erstellen können. LINK Hierfür benötigen Sie ein Google Konto. Direkt beim Start fordert Google Sie auf, Ihr Unternehmen auszuwählen. Ist dies geschehen, bekommen Sie per Post eine Pin zugesendet, mit welcher Sie sich als Inhaber/Mitarbeiter verifizieren müssen. 

Step2: Sobald Sie sich verifiziert haben, können Sie mit der Erstellung des Eintrags starten. Achten Sie darauf, dass Sie alle wichtigen Informationen in Ihrem "Google Business Profile" Eintrag hinterlegen. Je genauer und aktueller die hinterlegten Unternehmensangaben, desto mehr Suchanfragen können dem Unternehmen zugeordnet werden. Somit verbessert ein Eintrag folglich auch die Sichtbarkeit sowie das Ranking im lokalen Suchmaschinenindex. Fangen Sie am besten mit den Basics an. Also Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktinformationen, passende Branche und Website-Adresse (falls vorhanden). Diese finden Sie unter "Info" in der linken Spalte.

Step3: Sobald Sie die Basics hinterlegt haben, ist schon ein Großteil erledigt. Jetzt geht es darum den Eintrag zu "Ihrem" Eintrag zu machen. Dafür sollten Sie unter "Fotos" 2 bis 3 Bilder hinterlegen. An erster Stelle natürlich Ihr Unternehmenslogo und ergänzend ein Bild Ihrer Räumlichkeiten oder ein Foto Ihres Produktes. "Google Business Profile" bietet außerdem noch weitere individuelle Lösungen für Unternehmen an. Das Hochladen einer Speisekarte um nur ein Beispiel zu nennen. 

Step4: Neben Bildern, können bzw. sollten Sie auch über die "Rezensionen" Ihren "Google Business Profile" Eintrag hervorheben. Und das können wir nur empfehlen. Oftmals schauen potenzielle Neukunden die Google Bewertungen an, bevor Sie Kontakt aufnehmen, online etwas zu Essen bestellen oder kaufen. Sprechen Sie somit Ihre Kunden aktiv an, damit Sie eine Bewertung abgeben. Fertig Wenn Sie die Schritte 1 bis 4 durchgeführt haben, haben Sie bereits einen guten "Google Business Profile" Eintrag. Wie es weiter geht, dass erfahren Sie demnächst in unseren Blogbeitrag "Google Business Profile für Fortgeschrittene". 

Quellen: 

https://support.google.com/business/answer/3038063?hl=de&ref_topic=4539639

https://www.google.com/intl/de_de/business/